· 

Jakobsweg Tag 4 - von Neda nach Pontedeume

Heute am Tag 4 starteten wir von Neda, nach einer sehr interessanten Nacht in der Pilgerherberge😉,  in Richtung unseres nĂ€chsten Etappenzieles, der Hafenstadt Pontedeume.
Der Weg fĂŒhrte uns durch verschiedene kleinen Ortschaften, durch EukalyptuswĂ€lder und auch ĂŒber unterschiedlichste Höhenmetet-  kurz gesagt „sehr ansrengend“ 🙂
Dennoch hatten wir bald und guten Fußes sĂ€mtliche Herausforderungen gemeistert. 
Am Nachmittag erreichten wir erschöpft unserer Herberger. Nach Kaffee und Eis zur StĂ€rkung und einem anschließenden Pizzaessen konnte der Tag  gut und entspannt ausklingen.
Unser Tagesmotto ( BewohnerInnen Entscheidung) war heute von dem Begriff „Kirche“ geprĂ€gt . 
Was  fĂŒr die Bew. alles dazu gehört, z. B. die Kirchenglocken, das Beten, Ruhe, an die Verstorbenen denken, die Gemeinschaft, Kraftplatz, Engel, Hoffnung, Schweigen, Seele und Gott, besprochen und auf den Weg mitgenommen...🌞




Kommentar schreiben

Kommentare: 0