Unser Angebot für Menschen mit Assistenzbedarf

Kinder- und Jugendbereich (KiJu)

Wir bieten 40 vollstationäre Wohnplätze für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung, oder für Kinder und Jugendliche, welche von einer solchen bedroht sind. Unser Konzept orientiert sich am anthroposophischen Menschenbild und verbindet die Lebensbereiche der Wohngruppen, der Johannesschule, welche sich direkt auf unserem Gelände befindet, und dem Fachdienst mit zahlreichen therapeutischen und begleitenden Angeboten. Die Aufnahme erfolgt ab dem dritten Lebensjahr.

 

Leistungsvereinbarung: WT-KJ-G

 

Ansprechpartner Aufnahmen

Norman Frenzke

(Fachdienst Kinder- und Jugendbereich)

norman.frenzke@hohenfried.de

+49 (0)8651/7001-652

Wohnbereich für Erwachsene (WoE)

Wir bieten 176 Wohnplätze für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung. Für die Behinderungsbildern können genetische Ursachen, Vorfälle beim Geburtsvorgang, postnatale Ursachen wie Gewalt, Missbrauch, Unfälle und vieles mehr ursächlich sein. Die Aufnahme erfolgt ab dem 18. Lebensjahr. Das Lebensumfeld in Hohenfried bietet Menschen jeden Lebensalters Lebensraum, sodass auch im Alter kein Ortswechsel notwendig ist.

 

 

Leistungsvereinbarung: W-E-G und WT-E-G

 

Ansprechpartnerin Aufnahmen

Petra Schmid

(Assistenz des Vorstands)

petra.schmid@hohenfried.de

+49 (0)8651/7001-150



Werkstätten (WfbM)

Die Hohenfrieder Werkstätten bieten mit ihren vielfältigen Möglichkeiten eine umfassende Teilhabe an den gesellschaftlichen Ressourcen Arbeit und Einkommen.

 

 

Leistungsvereinbarung: T-E-WfbM

 

Ansprechpartnerin Aufnahmen

Lena-Marie König

(Fach- und Sozialdienst punctUm im Prozess)

lena.koenig@hohenfried.de

+49(0)8651/7001-553

Förderstätte

Unsere Förderstätte bietet im alltäglichen Leben umfassende Begleitung und Unterstützung. In fünf Gruppen werden unsere 42 Betreuten im Besonderen hinsichtlich ihrer Kreativität, ganz nach den jeweiligen Bedürfnissen, gefördert. 

 

Leistungsvereinbarung: T-E-FS

 

Ansprechpartnerin Aufnahmen

Sandra Roßmann

(Fach- und Sozialdienst punctUm im Prozess)

sandra.rossmann@hohenfried.de

+49(0)8651/7001-554



Johannesschule

Wir bieten in unserer Hohenfrieder Johannesschule - Förderzentrum mit Schwerpunkt geistige Entwicklung 60 Schulplätze für Kinder und Jugendliche an. Alle Infos zur Schule finden Sie hier: Johannesschule

 

Ansprechpartnerin

Christine Koller
(Schulleitung)
christine.koller@hohenfried.de

+49 (0)8651/7001-702

 

Berufsbildungsbereich (AZAV)

Wir bieten in unserem Berufsbildungsbereich 20 Plätze für junge Erwachsene an.

 

Leistungsvereinbarung: mit der Arbeits-Agentur

 

Ansprechpartner

Florian Resch

(Leitung Berufsbildungsbereich und Bildungsbegleiter)

florian.resch@hohenfried.de

+49 (0)8651/7001-801



Zusatzangebote

  • Naturheilverfahren, Reduzierung der Psychopharmaka, Entgiftungen
  • Stärkung der Eigenkräfte im Sinne der Salutogenese
  • Künstlerische Therapien: Malen, Plastizieren, Musiktherapie, Heileurythmie
  • Massagen nach Pressel
  • Traumatherapeutisches Arbeiten, SE (Peter Levine)
  • Erlebnispädagogisches Angebot
  • Kultur: Musik, Schauspiel, Sprache, Zusammenarbeit mit Schauspielern und Regisseuren
  • Musik: verschiedene Chöre und Bands
  • Bildungsangebote
  • Programm für Menschen im Alter (gesundes Altern)