Freiwilligen Blog · 30. September 2018
Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele junge Leute aus ganz Deutschland und der ganzen Welt bereit erklärt uns und die bei uns lebenden Menschen für ein Jahr mit ihrem sozialen Engagement in Form eines Freiwilligendienstes (FSJ/BFD/FÖJ) zu unterstützen. Zudem haben sich viele Freiwillige vom letzten Jahrgang entschieden bei uns zu bleiben um eine Ausbildung zu Beginnen.

Hohenfried Blog · 25. September 2018
Das Augsburger Huhn, eine seltene bayerisches Hühnerrasse, bekommt neue Heimat in Hohenfried e.V.

Freiwilligen Blog · 02. Juli 2018
Das Abschlussseminar unserer Bundesfreiwilligen am Vigiljoch in Südtirol.

Adventure Blog · 02. Mai 2018
So liebe Leser, der Tag danach Teil 2 und wie schon gestern angekündigt, ist die Rückreise nun sicher. Um 5:30h klingelte der Wecker... alles war in Aufregung und natürlich sehr müde, da die Abfahrt des Busses nach Santiago für 6:30h geplant war. Wir liefen also mit unserem „Lieblingsstück“ los und erfuhren, dass wegen des Feiertages die Abfahrt erst um 7:30h stattfinden wird....🤷🏻‍♀️🤷‍♂️ OK ... wir gingen wieder zurück und warteten in der Herberge auf den...

Adventure Blog · 01. Mai 2018
Also Tag 1 nach dem Jakobsweges ist nun angebrochen und da einigen dies noch nicht reichte, wurde statt dem Bus der Fuß eingesetzt. Gesagt getan- wir Fünf starteten nach dem Frühstück 30 km auf Schusters- Rappen Richtung Muxia ( bis zur Herberge), während der Rest mit dem Bus dort hin fuhr. Wir gingen mit viel Elan durch die schönen (Zauber-)Wälder... na ja durch kann man vielleicht nicht sagen.. vielleicht teilweise, da wir wieder einmal 80% der Strecke bergauf gingen und natürlich auf...

Adventure Blog · 30. April 2018
Der Tag danach in Fisterre... nach unserem gestrigen Zieleinlauf in Fisterre -haben wir uns heute am Kap Finisterre den letzten Stempel abgeholt/ „End oft The World“ Nachdem wir uns erlaubten uns einmal richtig auszuschlafen und nach einem ausgiebigen Frühstück, gingen wir voller Spannung und Stolz los, die letzten Kilometer ans Ende der Welt zu pilgern... Dort angekommen- Meilenstein 0.00 wurde uns allen bewusst was wir die letzten 10 Tage geleistet hatten. Wir sind über unsere Grenzen...

Adventure Blog · 28. April 2018
Nach einer kalten frostigen Nacht in der Herberge (geschlafen mit Daunenjacke), maschierten wir mit gedämpfter Stimmung und Tränen beim Frühstück, zu letzen letzten Etappe in den noch ca. 30 km weiten Ort Fisterre. Heute war er Tag des Bergab- Gehens - natürlich dürfen unsere massiven Steigungen nicht fehlen😁 Wir konnten es kaum erwarten das Meer zu sehen und erhofften diese hinter jeder Kuppe zu entdecken. Wir Pilgrims wurden daher immer schneller und schneller ( am frühen Nachmittag...

Adventure Blog · 28. April 2018
Tag 11 Jakobsweg von Vilasereo nach Hospital de Logoso Heute starteten wir nach dem Frühstück gut gelaunt und voller Motivation in den ca. 30 km weit entfernten Ort Hospital de Logoso, die letzte Etappe vor Fisterre, unseren Endpunkt des Pilgerns😉 Bei unserem heutigen Weg, kamen wir wieder einmal durch eine sehr schöne, karge Berglandschaft- das heißt ....😉 natürlich wieder einmal bergauf😂 mit dem Gefühl, Spanien ist ein einziger Berg ⛰ Unsere Erkenntnis...egal wie steil.. wie...

Adventure Blog · 26. April 2018
Nach dem gestrigen Tiefgang war heute ein etwas ruhigerer Tag angesagt von ca 14 km. Die Stimmung nach dem Frühstück ging sichtlich nach oben und so begaben wir uns mit dem Tagesthema „Achtsamkeit“ auf den Weg nach Vilasereo. Von Anfang an des Pilgern, begleitete uns heute eine Leichtigkeit. Es war alles so einfach- jeder aus der Gruppe schien mit seinem Rucksack Frieden geschlossen zu haben- egal was wir dazu packen mussten ( Lebensmittel, Wasser) jeder trug diesen mit einer...

Adventure Blog · 26. April 2018
Tag 9 des Jakobsweges von SantiagonachFisterra (90km)- mit der ersten Ziel Negreira Die Stadt Santiago hat gestern einen tiefen Eindruck bei uns allen hinterlassen, somit unser Morgen heute, trotz Routine sehr zäh verlief. In jedem von uns schwang wohl die Frage mit- warum weitergehen, wenn das Hauptziel Santiago doch erreicht wurde?? Die Stimmung über den Tag verteilt, glich daher einem bunten Korb an Emotionen, die geballt und unvorbereitet immer mal wieder aufeinander trafen. Kurz gesagt,...

Mehr anzeigen